Sicherheit und Gesundheit

Das Wohl unserer Schüler liegt uns am Herzen – ob Heimweh, Bauchweh oder bei der Einnahme von erforderlichen Medikamenten stehen wir helfend zur Seite.

Wir achten auf einen fairen und strukturierten Ablauf mit Regeln, an die sich alle halten müssen.

Die Trainer Crew der Sprachcamps

Das Team der PERIOLI LANGUAGE CAMPS besteht aus Muttersprachlern und anderen Native-Fluent-Trainern mit langjähriger Erfahrung in der Betreuung von Kindern und Jugendlichen.

Wir garantieren, dass alle Trainer:

Über die erforderlichen Hintergrundprüfungen verfügen

Beste Referenzen vorweisen

Ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis haben

Über eine Erste-Hilfe-Zertifizierung verfügen

An internen Schulungen vor dem Trainingseinsatz teilgenommen haben

Ein Händchen im Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben

Hoch motiviert, gut gelaunt und freundlich sind

Immer professionell handeln und den Schülern zur Seite stehen

Ein gut verständliches Englisch sprechen

Die Campregeln für unseren gemeinsamen Erfolg!

Alle Schüler gehen respektvoll miteinander, mit den Trainern und dem Personal der Jugendherberge um.

Das Eigentum der Jugendherberge und der PERIOLI LANGUAGE CAMPS wird pfleglich behandelt

Gegenseitige körperliche oder verbale Verletzungen sind nicht gestattet

Toleranz gegenüber anderen zu zeigen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Religion, geistiger oder körperlicher Fähigkeiten, ist ein Muss.

Wir erwarten pünktliches Erscheinen zu allen Aktivitäten. Dies gilt für den Englischunterricht, das Freizeitprogramm, die Mahlzeiten und die Nachtruhe.

Jungen dürfen nicht in die Zimmer der Mädchen und umgekehrt.

Rauchen und Alkohol sind strengstens verboten.

Die Nutzung von Mobiltelefonen und anderen elektronischen Geräten ist je nach Programm nur zu bestimmten Tageszeiten erlaubt.

Während der Ausflüge werden alle Schüler von mindestens einem der Camp-Trainer begleitet.